Zum Hauptinhalt springen

Der Pokal bleibt in Schwansen

Spiel und Spaß beim traditionellen Wettkampf der Wehren in Olpenitz

Beinahe konnte die Olpenitzer Feuerwehr ihren Titel des letzten Jahres verteidigen, landete ihr Team beim traditionellen Wettkampf der Wehren doch knapp auf dem zweiten Platz. Jubeln konnten dann aber schließlich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Kopperby, die seit vergangenem Sonntag stolze Träger des ehrwürdigen Wanderpokals der Kappelner Feuerwehren sind. Unter großem Beifall überreichten die Olpenitzer Wehrführer Mathias Krüger und Dirk Langenstein im Rahmen der Siegerehrung die dazugehörigen Urkunden und Präsente.

In sieben verschiedenen feuerwehrtechnischen und spielerischen Disziplinen, die durch die diesjährig gastgebende Feuerwehr Olpenitz ausgearbeitet wurden, traten zuvor kleine Teams aller sechs Kappelner Ortswehren sowie eine Abordnung der Jugendfeuerwehr Kappeln-Mehlby gegeneinander an. Das wechselhafte Wetter aus Wind, Sonnenschein und gewittrigen Regenschauern tat dem großen Spaß rund um das Olpenitzer Feuerwehrhaus keinen Abbruch. Und so galt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in allen abzuleistenden Herausforderungen ihre Schnelligkeit aber auch gutes Teamwork, Geschick und Fingerspitzengefühl unter Beweis zu stellen. Dank Getränkestand und Köstlichkeiten vom Grill konnten sich nach getaner Arbeit nicht nur die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer stärken, sondern auch die zahlreich erschienenen Gäste.

Nicht die Platzierung sei am Ende wichtig, sondern Spaß und Geselligkeit stünden im Vordergrund, so die allseits bekundete Meinung aus Reihen der teilnehmenden Kappelner Wehren. Und bereits jetzt sei man voller Vorfreude auf den nächsten Wettkampf der Wehren im Sommer 2025, zu dem die Abordnungen dann in Kopperby zu Gast sein werden.

Erstellt von Pressewart Lorenzen    Berichte

So sehen Sieger aus: Die Feuerwehr Kopperby holt den Pokal

Olpenitzer Wehrführer Mathias Krüger nimmt die Zeit beim Wettbewerb

Wettkampf der Wehren auf der großen Wiese hinter dem Olpenitzer Gerätehaus

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettkampfes der Wehren 2024

Weitere Beiträge:

  Erstellt von Pressewart Lorenzen   

In der Nacht auf Dienstag, den 09.07.2024 wurden um 2:05 die Kappelner Feuerwehren zu einem brennenden Geräteschuppen in Grimsfeld alarmiert. Bei…

Weiterlesen
Urkunden und Geschenke für die Jubilare

  Erstellt von Pressewart Lorenzen   

100 Jahre Feuerwehr Kappeln-Ellenberg, 50 Jahre Jugendfeuerwehr und 50 Jahre Gemeindefeuerwehr: Kappelner Wehren feiern großes Jubiläumsfest in der…

Weiterlesen
Zwei Kappelner Bürgermeister: Otfried Buß (r.) überreicht einen Scheck über 1.000 Euro zugunsten der Flutopfer an der Kappelner Ostseeküste an Joachim Stoll.

  Erstellt von Pressewart Lorenzen   

Kappeln in der Pfalz und Kappeln an der Schlei – Verbundenheit seit über vierzig Jahren.

Weiterlesen

Wir brauchen Verstärkung!

Die sechs Ortswehren im Kappelner Stadtgebiet freuen sich über jedes neue Gesicht. Wenn Du Lust hast, bei uns mitzuwirken, kannst Du einfach zu unseren Übungsabenden kommen und dir alles unverbindlich anschauen.

Weitere Informationen